Rezensionen

Rezension Dark Wonderland Herzbube – A.G. Howard (Band 2)

Verlag: cbt (cbj)

Genre: Fantasy

Seiten: 480 (Hardcover)

Preis: 17,99 €

ISBN: 978-3-570-16374-0

Ersterscheinung: 23.11.2015

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Klappentext:

Hör auf das Flüstern: Sie sind hier …

Alyssa Gardner ist durch den Kaninchenbau gegangen, wurde zur roten Königin gekrönt und hat mit dem Bändersnätch gekämpft. Alyssa ist die Nachfahrin von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Jetzt muss sie bloß noch den Schulabschluss machen und ein ganz normales Leben mit ihrer großen Liebe Jeb anfangen. Wäre da nur nicht der finstere, verführerische Morpheus, der sie zu einem neuen gefährlichen Abenteuer überreden will. Dabei geht es um nichts Geringeres als die Rettung von Wunderland. Alyssa weigert sich, ins Reich hinter dem Spiegel zurückzukehren. Doch hat sie wirklich eine Wahl? Plötzlich wimmelt es in ihrer eigenen Welt vor wunderlichen Gestalten …

https://www.randomhouse.de/Buch/Dark-Wonderland-Herzbube/A-G-Howard/cbj-Jugendbuecher/e470802.rhd

© Verlagsgruppe Random House GmbH

Schreibstil:

Der Schriftstil der Autorin ist nach wie vor flüssig und fesselnd.

Meinung:

Es ist fast ein Jahr her, dass Alyssa im Wunderland zur roten Königin gekrönt wurde und das Wunderland verlassen hat. Seitdem hat sich für Alyssa einiges geändert. Ihre Kunstwerke bestehen nicht mehr aus Lebewesen, Jeb und sie führen eine Beziehung etc. in dieser Zeit versuchte Alyssa die Zeit im Wunderland und Wunderland selbst zu vergessen. Doch Morpheus lässt nicht zu das Alyssa Wunderland vergisst. Nachdem Alyssa sich weigert die normale Welt zu verlassen (und somit auch Jeb), taucht Morpheus in der Menschenwelt auf. Er erinnert sie daran, dass sie und Wunderland immer eine besondere Verbindung haben werden und nur sie kann Wunderland retten. Dark Wonderland Herzbube baut direkt auf den ersten Teil auf. Die Charaktere sind (durch das Jahr Pause) erwachsener geworden. Morpheus ist nach wie vor arrogant und undurchschaubar, doch in diesem Teil zeigt er auch eine verletzliche Seite, die ihn gleich sympathischer macht. Die Dreiecksbeziehung wird immer verzwickter denn es geht nicht nur um die beiden Männer aus den unterschiedlichen Welten, Alyssa steht auch zwischen den Welten, die sie beide liebt und beschützen will. Auch wenn Alyssa sich in diesem Band nicht wirklich im Wunderland aufgehalten hat, passt der Titel Dark Wonderland nach wie vor, denn Wunderland kommt dieses Mal zu Alyssa.

Fazit:

Dark Wonderland Herzbube ist ein lesewürdiger Teil, der aufgrund des Cliffhanger am Ende den letzten Teil ersehnen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.